MOSELRADWEG


MOSELRADWEG

Noch buchbar

ab 619,00
Preis 


6 Tage Reise

19.08. - 24.08.2018

MOSELRADWEG

619,00 Euro pro Person im Doppelzimmer

685,00 Euro pro Person im Einzelzimmer

 

Sonntag

Mit dem Fahrrad im Gepäck starten wir am Vormittag nach Zeltlingen-Rachtig an die Mosel. Mit einem 4-Gang-Abendmenü werden Sie am Abend im Hotel verwöhnt.

 

Montag: Schweich bis Bernkastel ca. 50 Kilometer

Kaum losgeradelt sind Sie mitten im Weinbaugebiet. Abseits von Straßen genießen Sie die wunderschöne Mosellandschaft, vorbei am alten Fährturm in Schweich und der Villa Rustica in Mehring, geht es über Klüsserath nach Neumagen, dem ältesten Weinbauort Deutschlands. In Neumagen werden wir die Mittagspause einlegen! Nach einer guten Mahlzeit radeln wir weiter über Piesport nach Bernkastel.

 

Dienstag: Zeltlingen-Rachtig über Traben-Trarbach nach Zell ca. 45 Kilometer

Der heutige Abschnitt gehört zum reizvollsten Teil an der Mosel, die sich hier in vielen Windungen zwischen Hunsrück und den Ausläufern der Eifel hindurch schlängelt. Bezaubernd sind vor allem die steilen Weinberge, an deren Füße sich urgemütliche Winzerdörfer an den Hang schmiegen. Schließlich erreichen Sie Traben-Trarbach mit der Ruine Grevenburg. In Enkirch erwartet Sie der Bus zur Mittagsrast. Weiter geht es moselabwärts nach Zell, bekannt durch die Weinlage „Zeller schwarze Katz“. Die Räder werden hier wieder verladen um zurück ins Hotel zu fahren.

 

Mittwoch: Maare-Mosel-Radweg von Daun nach Bernkastel ca. 60 km

Heute radeln Sie unbeschwert, abseits des Straßenverkehrs, durch die Eifel-Mosel-Region nach Wittlich. Die Stadt ist bekannt durch die Säubrennersage, die Sie beim Aufenthalt sicher erfahren werden. Dort erwartet Sie der Bus zur Mittagspause. Parallel zur Lieser geht es durch Wiesen und Wälder weiter nach Bernkastel. Sie sind bei dieser Radtour auf einer ehemaligen, gut ausgebauten Bahntrasse unterwegs und radeln über gewaltige Viadukte, durch wunder-schöne Landschaften und gut beleuchtete Tunnel. Unzählige Aussichtspunkte laden zum Verweilen ein. In Bernkastel angekommen, verlanden Sie die Räder. Mit dem Bus geht es zurück zum Hotel. Die Weinprobe am Abend rundet den Tag ab.

 

Donnerstag: von Zell, durch den „Cochemer Krampen“ nach Cochem ca. 45 km

Der Bus bringt uns nach Zell, dort startet die heutige Fahrt. Sie radeln moselabwärts, vorbei am steilsten Weinberg Europas, dem „Calmont“ nach Beilstein, dem „Dorn-röschen der Mosel“. Dieser Ort ist wunderschön und steht komplett unter Denkmal-schutz. Sie legen eine Pause ein und machen einen Rundgang mit dem Reiseleiter wo Sie Geschichte und Geschichten erfahren werden. Weiter geht es per Rad, in der schönsten Flusslandschaft Deutschlands nach Cochem. Sie werden von der Reichsburg Cochem begrüßt und besichtigen auch die schönen Fachwerkhäuser im Ortskern, bevor wir die Räder verladen und mit dem Bus in das Hotel zurückfahren.

 

Freitag

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

 

Hinweis:

Für die Verkehrssicherheit (Laut StVZO) Ihrer Fahrräder haben Sie Sorge zu tragen. Tourenänderungen der Radstrecke, situations- und witterungsbedingt, sind vorbehalten.

 

Leistungen

  • Busfahrt im Reisebus inkl. Transport der Fahrräder im Fahrradanhänger (E-Bike Transport möglich)
  • 5 x Übernachtung im Hotel Deutschherrenhof in Zeltlingen-Rachtig
  • 5 x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 5 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Weinprobe im Hotel
  • 4 x Radreiseleitung vor Ort
  • Fährüberfahrt Beilstein

 

Abfahrtszeiten:

  • 08:40 Uhr Groß Berßen, Betriebshof van der Ahe Reisen (Dorfstr. 15)
  • 09:20 Uhr Meppen, Busbahnhof am Hallenbad (Nagelshof)
  • 10:00 Uhr Lingen, Gasthof Klaas-Schaper (Frerener Str. 37)

Da das Verladen der Fahrräder Zeit in Anspruch nimmt, bitten wir Sie 15 Minuten vor Abfahrtszeit am Abfahrtsort zu sein.

Bitte montieren Sie vorab Körbe und Taschen vom Fahrrad, um ein schnelles Verladen zu ermöglichen.

Diese Kategorie durchsuchen: Startseite