HERMANNSWEG im Teutoburger Wald

Hermannsweg im Teutoburger Wald
Auf den Spuren der Varusschlacht

 

Preise pro Person
Doppelzimmer: 349,00 € Einzelzimmer: 431,00 €
Hinweis: Alle zusätzlich anfallenden Kosten, wie z. Bsp. Kurtaxen, sind vor Ort zahlbar.

 

Termine: Tägliche Anreise möglich im Zeitraum April - Oktober. Die Wanderung kann bereits ab 2 Personen durchgeführt werden!

 

Auf den Hermannshöhen wandern Sie durch Teutoburger Wald und Eggegebirge entlang des östlichen Teilstücks des Hermannswegs. Von der Honigkuchenstadt Borgholzhausen aus, mit dem einst wichtigen Passübergang über den Höhenzug des Teutoburger Waldes, gehen Sie durch die alte Kaufmannsstadt Bielefeld bis zum Hermannsdenkmal und den Externsteinen im Raum Horn-Bad Meinberg. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher naturnaher Höhenweg mit weitläufigen Wäldern die von seltenen Tieren besiedelt sind und attraktiven Aussichten. Die geschichtsträchtige Vergangenheit gepaart mit Sehenswürdigkeiten tragen ihr übriges zu einem herrlichen Wandererlebnis bei.

 

1. Tag: Individuelle Anreise nach Borgholzhausen
2. Tag: Borgholzhausen – Bielefeld  (ca. 28 km)
3. Tag: Bielefeld – Lage-Hörste (ca. 22 km)
4. Tag: Lage-Hörste – Horn-Bad Meinberg (ca. 23 km)
5. Tag: Nach dem Frühstück individuelle Abreise

 

Leistungen:

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück
  • Hotels oder Gasthöfe
  • Zimmer mit Bad oder Du/WC
  • Gepäcktransfer zwischen den Unterkünften
  • Begleitheft

 

Streckencharakter/Hinweise:
Der Hermannsweg verläuft über Höhen von 100 – 400 m nach Horn-Meinberg, wo er auf der 441 m hohen Felsgruppe - der Lippischen Velmerstot – sein Ziel erreicht.

 

Reisebeschreibung zum Download

Diese Kategorie durchsuchen: WANDERN